Aktuell

Schwyzer Bevölkerung wird dank stabiler Finanzlage entlastet

Schwyzer Bevölkerung wird dank stabiler Finanzlage entlastet

Kaspar Michel kündigt Steuersenkung sowie Entlastung von tiefen und mittleren Einkommen an.

Wie Finanzdirektor Kaspar Michel (49) am Donnerstag mitteilte, erlaube die stabile Finanzentwicklung im Kanton Schwyz fürs nächste Jahr eine weitere Steuerfusssenkung von aktuell 160% auf 150%. Diese Senkung bedeutet eine Entlastung für alle natürlichen Personen im Kanton Schwyz.

Auch Unternehmen werden steuerlich entlastet

„Die Situation im Kanton Schwyz ist, was die Finanzen betrifft, sehr gut“, erklärte Michel heute im Boten der Urschweiz. Die Steuern würden somit 2020 erneut sinken. Nebst der Schwyzer Bevölkerung sollen auch Unternehmen entlastet werden. Auf Anfang 2020 nämlich tritt die Unternehmersteuerreform in Kraft. Dadurch erhofft sich die Regierung eine höhere Standortattraktivität und folglich mehr Arbeitsplätze im Kanton Schwyz.

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

15.10.2019

Kreuzworträtsel-Hauptgewinn ging ins Muotathal

«Freiheit» lautete das Lösungswort des FDP-Kreuzworträtsels, das rund 200 Personen korrekt eingesandt haben.

Mehr erfahren
10.10.2019

Trübe Wirtschaftsaussichten: Petra Gössi fordert Vorwärtsstrategie

Die FDP-Präsidentin und Schwyzer Nationalrätin will gegen die sich anbahnende Abkühlung der Schweizer Konjunktur vorgehen. Vier Punkte sind dabei zentral.

Mehr erfahren
10.10.2019

Ein Schwyzer Gewerbler für Bern

Heinz Theiler ist Schwyzer Gewerbler und Sachpolitiker mit Bodenhaftung.

Mehr erfahren